Es ist wahrscheinlich wenig überraschend, dass die CSU wieder einmal diffamiert und mit falschen Behauptungen versucht, sowohl in den eigenen Reihen als auch in der Bevölkerung für Verwirrung zu sorgen. Das Papier ist eigentlich ein parteiinternes Schreiben, wurde aber dennoch auch außerhalb und in sozialen Medien vielfach geteilt. Der kritische Leser möge sich selbst ein Bild über das Rechtsverständnis dieser Partei machen.